top icon tribologie raziol zibulla sohn gmbh iserlohn komplett schmal

Die neuartige Prüfanlage-Tribometer 5000- zählt zu den innovativen Neuentwicklungen und wird zur Ermittlung von Reibkennwerten eingesetzt. Der Modellversuch ermöglicht die Simulation der Reibungsverhältnisse bei der Blechumformung mit Bestimmung des Reibungskoeffizienten μ zwischen Werkzeug und Material im Flachbahnprinzip.

 

Durch die Variation der Systemparameter  (z. B. Schmierstoff, Blech- und Werkzeugwerkstoffe sowie deren Oberflächen, Beschichtungen und Rauheiten von Blech und Werkzeug) und der technologischen Parameter (z. B. Geschwindigkeit, Flächenpressung, Temperatur, Auftragsmenge, ...) werden praxisnahe Versuchsbedingungen gewährleistet. Einstellbar sind unterschiedliche Geschwindigkeiten, beheizbare Werkzeuge und Materialauflagen, sowie unterschiedlich hohe Flächenpressungen bis 500 N/mm². So werden die Reibwerte unter individuellen Bedingungen des jeweiligen Einzelfalls genauestens bestimmt.

 

Zielgerichtet werden die Daten mit der Raziol Mess- und Auswertetechnik erfasst, zur selbsterklärenden Bedienung und Überwachung wird die VISU 4000 eingesetzt. Der übersichtliche Vergleich verschiedenster Schmierstoffe kann durch die Gegenüberstellung des jeweiligen Reibwertes erfolgen.

 

 

Raziol Tribometer 5000 zur ReibwerteermittlungRaziol Tribometer 5000 zur ReibwerteermittlungRaziol Tribometer 5000 zur Reibwerteermittlung

 

 

Variation der Systemparameter eines tribologischen Systems

  • Schmierstofftypen und deren Additive
  • Blechwerkstoffe und deren Oberflächen
  • Werkzeugwerkstoffe und deren Oberflächen
  • Blech- und Werkzeug-Beschichtungen
  • unterschiedliche Blech- und Werkzeugrauheiten und Rauheitspaarungen

Variation der technologischen Parameter eines tribologischen Systems

  • unterschiedliche Geschwindigkeiten 
  • unterschiedliche Flächenpressungen
  • unterschiedliche Temperatureinstellungen
  • unterschiedliche Auftragsmengen bis hin zu Minimalmengenschmierung

 

Raziol Tribometer 5000 auf einen Blick

  • benutzerfreundliche Zugänglichkeit der Versuchsanlage
  • zielgerichtete Datenerfassung mit der Raziol Mess- und Auswertesoftware
  • Visualisierungssoftware VISU 4000 zur einfachen, selbsterklärenden Bedienung und Überwachung
  • einfaches Erstellen von Versuchsdateien
  • übersichtliche Eingabe der Prozessparameter
  • beheizbare Werkzeuge (bis zu 300 °C) und beheizbare Materialauflage (bis 80 °C)
  • variabel einstellbare Geschwindigkeiten bis 300 mm/s
  • übersichtlicher Vergleich verschiedener Schmierstoffe durch Gegenüberstellung des Reibwertes
  • Verwaltung der Messdaten und Onlinedarstellung von Diagrammen

 

Ihre Vorteile

Bei der Suche nach einem passenden Schmierstoff ist das Tribometer 5000 bereits für eine Vielzahl namhafter Unternehmen eine große Entscheidungshilfe bei der Vorauswahl von Werkstoffen oder Schmierstoffen und dem Einsatz passender Beschichtungen. In vielen Fällen kann durch die Einstellung optimaler Prozessparameter an der Prüfanlage eine Reduzierung von Entwicklungskosten erzielt werden. Metallverarbeiter profitieren mit einem Leistungsvergleich am Tribometer 5000 zusammengefasst durch folgende Vorteile:

 

Optimierung von Bauteil/Tribosystemen bezüglich der verschleißbedingten Nutzungsdauer

  • Optimierung von Bauteil/Tribosystemen zur Erreichung einer vorgegebenen Funktion oder Machbarkeit
  • Qualitätskontrolle Werkstoff- oder Schmierstoffseitig
  • Diagnose von Betriebszuständen